Kontaktloses indirektes Auftragen

Das kontaktlose indirekte Auftragen bzw. Dosieren kommt bei vielen Anwendungen zum Einsatz bei denen unterschiedliche Bauteilgeometrien oder Varianten benetzt werden oder eine hohe Flexibilität an das System gefordert wird.
Die Systeme bieten unter anderem den Vorteil des rüstfreien Auftragens bzw. Dosierens in den Anlagen.

Anwendungen hierzu sind beispielsweise Befetten oder Beölen von Innen- und Außenkonturen, von Hinterschneidungen, Spalten, Nuten sowie unregelmäßigen Geometrien oder Verzahnungen, etc..

Das kontaktlose Auftragen / Dosieren kann je nach Anwendungsanforderung mittels Sprühventilen, Rotorbefetteinheiten RBE oder Fettschussventilen FSV erfolgen.

Rotorbefetteinheiten
Fettschussventile
Sprühventile
Extrusionsventile