Automatisieren / Montieren

Montageanlage für NKW Lenkungsteile

  • Endmontage eines Bauteils
  • Manuelle Bestückung und Vormontage der Kleinteile
  • Durchgängige Prozessüberwachung mit Datenaustausch zum Leitrechner
  • Überwachung der Schraubprozesse und der Kleinteilmontage
  • Automatisierte Dichtprüfung
  • Befetteinheiten für funktionskritische Stellen am Bauteil
  • Bauteiltransport auf Transfersystem mit kundenspezifischen Werkstückträgern
  • Bauteil auf Werkstückträger um 360° drehbar

 

Fügestation für Servomotoren

  • Für unterschiedliche Baugrößen und –längen ausgelegt
  • Werkerführung durch Visualisierung
  • Kraft-, Weg- und Drehmomentüberwachung der Montageprozesse
  • Schraubtechnik in den Montageablauf integriert
  • Automatisches Mitführen und Ablängen der Litzen während des Fügeprozesses
  • Teilautomatisierte Entladung

Montageanlage für Pumpen

  • Werkstückträgerumlauf über ein 2-stöckiges Bandsystem mit eigensicherem Lift
  • Vollautomatische Zuführung und Ausschleusung der Zweiringlager über KLT
  • Identifikation des Werkstücks über RFID
  • Entnahme der Zweiringlager aus dem KLT
  • Benetzung des Lagersitzes über Dosiersystem mit Öl
  • Fügen des Zweiringlagers mit Kraft- / Wegüberwachung
  • Rollieren des Lagersitzes mit Kraft- / Wegüberwachung
  • Rollier Antrieb mit servogesteuerter Drehzahl
  • Erweiterbarkeit der Station durch modularen Anbau der Liftsysteme

 

Schraubstation für Pumpen

  • Werkstückträgerumlauf über ein 2-stöckiges Bandsystem mit eigensicherem Lift
  • Verschraubung mit automatischer Schraubenzuführung bei frei programmierbare Position und Reihenfolge der Verschraubung
  • Einbringen und Verschrauben eines zusätzlichen Blechs über rückwärtig beladbare Stapelmagazine
  • Erweiterbarkeit der Station durch modularen Anbau der Liftsysteme

 

Schraub- und Prüfanlage für Bohrköpfe

  • Vollautomatische Prüf- und Schraubstation
    mit Taktzeiten < 30 Sekunden
  • Rezeptanwahl am Touch Panel
  • Kameraprüfung zur Bauteilposition
    (Koordinatenermittlung X- und Y-Position)
  • Kameraprüfung Bauteilvorderseite und Bauteilrückseite
  • hochauflösende Kameraeinheit (21 MPx)
  • Gewindeprüfung (Drehmoment- und Tiefenprüfung)
  • Automatischer Schraubprozess inkl. automatischer Schraubenzuführung
  • Pneumatische NIO-Selektierung
  • Elektrische IO-Ausschleusung in Trays

 

Montageanlage für Kabelverbinder

  • Zuführen und Vorstecken von Zahnplatten mittels Rütteltopf und Vibrationsschiene
  • Einpressvorgang und Endlagenprüfung der Zahnplatten
  • Hochspannungsprüfung und Markieren der Deckel
  • Manuelles Einsetzen und Einklipsen der Druckplatten auf den Deckel durch einen Handhebel